Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

ANGOSTO ANGOSTO ALMENDROS blanco (white) 2013-2014, EXZELLENTER Weisswein, 92 Punkte Guia Penin, sanft barrique. ArtNr.: ANGALMBL13

Exzellenter moderner fruchtiger spanischer Weißwein mit fünf monatigem Barriqueausbau, ein ausgewogener Wein mit weichem Eichenholztouch. Eine Fruchtexplosion gepaart mit Eleganz!

15,87 €/l
Lieferzeit: 1 - 4 Tage
Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!

ANGOSTO ALMENDROS blanco (white) Weißwein im Barriqueausbau 2013-2014

    KATEGORIE

    EXZELLENTER Weißwein

     

     

    LITER

    0,75 l

     

    ALKOHOLGRAD

    12,0% vol.

     

     

    HERKUNFT

    D.O.P. Valencia

     

    QUALITÄTSSTUFE/ BESONDERHEITEN

    Fünf Monate Barriqueausbau in französischen Eichenfässern,
    jährliche Produktion nur 5.000 Flaschen.

     

    SERVIERTEMPERATUR

    10°-12°C

     

    REBSORTEN

    70% Verdejo, 30% Sauvignon blanc

     

     

    AUSZEICHNUNG

    92 Punkte Guía Peñín

     

    EAN

    8437007844252


     

    JAHRGANG

    2013, abgefüllt 02/2014

     

    Allergene

    Enthält Sulfite

     

     

    GENUSS-/ PREISVERHÄLTNIS

    Exzellent, zu einem hervorragenden Preis

     


    VERKOSTUNGSREPORT des Winzers

    Leuchtendes Goldgelb mit stählernem Saum.
    Intensiv in der Nase, sehr rein und klar im ruhenden Glas. Im Vordergrund geröstetes Holz mit Aromen von gebackenem Brot, geräucherten, getrockneten Früchten und Nuss. Darunter ragen besonders Früchte wie Banane und kandierte Früchte heraus. Sehr angenehme milchige Noten, cremiger Rahm, Butter, Ananas- und Bananenjoghurt.
    Der Geschmack ist leicht, aber sehr lang, mit einem reichhaltigen und langem Abgang aus Aromen von Pistazie, Mandel und kandierten Früchten.
    Die Hauptgeschmacksrichtungen sind Zitrusfrüchte, Banane, Jasmin, Honig.



    VERKOSTUNGSREPORT Guía Peñín

    Leuchtendes Strohgelb.
    Aroma weiße Blumen, frisches Obst, ausdrucksvoll, feine Hefen, trockene Kräuter, weiches Eichenholz.
    Am Gaumen geschmackvoll, fruchtig, schöne Säure.

    TASTING NOTES
    Colour: bright straw.
    Nose: white flowers, fresh fruit, expressive, fine lees, dried herbs, creamy oak.
    Palate: flavourful, fruity, good acidity.

    NOTA DE CATA
    Color pajizo brillante.
    Aroma flores blancas, fruta fresca, expresivo, lías finas, hierbas secas, roble cremoso.
    Boca sabroso, frutoso, buena acidez.



    Guía Peñín/ Kategorie: EXZELLENTER Weißwein!

    ANGOSTO ALMENDROS blanco (white) ist im spanischen Weinführer Guía Peñín (JG 2012 & 2013) mit 92/100 Punkten bewertet. (JG 2011: 93/100)



    GASTRONOMIE

    Ideal als Aperitif. Harmoniert mit leichten Gerichten wie z.B. leichten Fischgerichten, perfekt zu Sushi & Sashimi, Meeresfrüchten, Pasta, Reis, Geräuchertem, weißem Fleisch. Zudem (laut Winzer) Ente auf Birnen, Rinderlende, geschmorte Rinderbacken, reife und harte Käse.




    GESCHICHTE

    Die Bodega (Weinkeller) "EL ANGOSTO" gehört zu "Viveros Cambra" und befindet sich auf der Finca (Landgut) Santa Rosa, im inneren einer alten Bodega des neunzehnten Jahrhunderts, die komplett restauriert wurde.

    Die Weinberge sind auf zwei Fincas: El Angosto und Santa Rosa.

    Die Erdböden befinden sich laut Aussage des Winzers an Hanglagen, die kalkhaltig und arm an organischen Stoffen sind.

    Die angebauten Rebsorten sind Cabernet Sauvignon, Tempranillo, Syrah, Graciano, Petit Verdot als rote und Muscat Grano Pequeño, Verdejo, Sauvignon Blanc, Chardonnay als weiße Trauben. Die Reifung der Crianzas erfolgt in französischen Eichenfässern.

    Das Ziel des Winzers ist es mediterrane, elegante und konzentrierte Weine zu entwickeln, wobei versucht wird, das Land hierbei maximal zu respektieren bzw. nicht zu verschmutzen.

    Seit einer Generation von Winzern werden die Geheimnisse der Weinherstellungund die Liebe zu ihrem Land weitergegeben.

    Einen erheblichen Anteil an der Entwicklung trägt die Handschrift des jungen Weinbauern Rafael Cambra.

    Zu den beiden Standorten Finca Santa Rosa in Villena und EL Angosto in Ontinyent (nicht weit weg von der Stadt Valencia) gehören 30 Hektar Weinberge, die sich in einer Höhe von 425m und 550m über dem Meeresspiegel befinden.

    Viveros Cambra besitzt im übrigen eine der größten Rebschulen innerhalb Europas.

    Die Bodega El ANGOSTO existiert seit 2005. Die jährliche Gesamtproduktion beträgt 200.000 Flaschen.



    Die Übersetzung von ALMENDROS ist übrigens Mandelbäume.


    SAUVIGNON BLANC

    Auch Sauvignon blanc, Blanc Fumé, oder Sauvignon Jaune genannt, ist eine Weißwein-Rebsorte mit weltweiter Verbreitung. Die Rebsorte erlangt zunehmend Bedeutung und ist so begehrt, dass sie zu den 20 am häufigsten angebauten Rebsorten der Weinwelt aufrückte. Sauvignon Blanc ist die zweitwichtigste weiße Rebe nach Chardonnay. Sortenrein ergibt sie einen frischen Wein mit eigenwilligen, pikanten Johannis- und Stachelbeeraromen, häufig auch „grünen“ Noten (frisch gemähtes Gras), und einem Mineralton mit einer unterstützenden Säurestruktur. Das typische Sauvignon-Blanc-Aroma wird durch den Gehalt an Methoxypyrazinen (Aromen von Kartoffel, grünem Paprika, grüner Bohne und grünem Spargel) verursacht. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Sauvignon_Blanc)

    Verdejo

    Das ist eine weiße Rebsorte, die aus dem spanischen Weinbaugebiet Rueda stammt und fast ausschließlich in den kastilischen D.O.s Cigales, Toro,Tierra de Léon und Rueda angebaut wird. Früher wurden stark oxidierte sherryartige Weine aus Verdejo hergestellt. Die neuere Geschichtsschreibung beginnt in den 1970er Jahren, als der bekannte Weinerzeuger Marqués de Riscal (aus der Rioja) ein Gebiet für den Anbau von Weißweinen mit hohen Qualitätsanforderungen suchte. Die Önologen von Riscal wurden in Rueda durch den französischen Professor Émile Peynaud auf die Rebsorte Verdejo aufmerksam und erkannten das gewaltige Potential dieser Traube bei modernem Weinanbau. Durch neue Techniken wie schneller Transport der Trauben zum Keller sowie das Pressen der Trauben unter einem Schutzgaspolster konnte die überragende Frische des Mosts konserviert werden. Die Traube ist extrem sauerstoffempfindlich, also wird sie wegen der Kälte nachts gelesen, wenn hohe Qualitäten erreicht werden müssen. Verdejo sollte meist jung getrunken werden; Top-Qualitäten haben ein gutes Gerüst zum Reifen und entwickeln nach einigen Jahren in der Flasche einen nussig-cremigen Charakter. Die Traube wird meistens zusammen mit den Rebsorten Palomino und Macabeo sowie zunehmend mit Sauvignon Blanc zu einem trockenen, frischen Weißwein verarbeitet. (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Verdejo)



    Allgemeines zur D.O.P. (Denominación de Origen) VALENCIA

    Das Gebiet:

    Es wird in vier Teilgebiete unterteilt:
    Alto Turia liegt mit seinen Rebfächen zwischen 700m und 800m über dem Meeresspiegel am höchsten und hat sechs Gemeinden.
    Valentino befindet sich in Höhenlagen zwischen 250m bis 650m über dem Meeresspiegel. Es hat 23 Gemeinden und liegt in der Mitte dieser Provinz.

    In ebenfalls zentraler Lage ist Moscatel de Valencia und hat neun Gemeinden. Dort wird der historische Wein dieser Region produziert.
    Clariano liegt im Süden der Provinz Valencia auf einer Höhe von 400m-650m über dem Meeresspiegel und umfasst 33 Gemeinden.


    Bodenverhältnisse:

    Hauptsächlich dunkle, kalkhaltige Böden mit guter Dränung.


    Klima:

    Generell mediterran, aber im Sommer und Herbst mit Gewittern i.V.m. starken Regenschauern. Die Durchschnittstemperatur der Provinz Valencia beträgt ca. 15°C und die durchschnittliche Regenmenge 500mm pro Jahr.



     

    Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
    * inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten